Cleveren Hase

1 min


In einem großen, dunklen Wald lebte einmal ein großer, dicker Bär. Der hatte oft sauschlechte Laune (weil er zu wenig S.x hatte). Und immer, wenn der große, dicke Bär richtig sauschlechte Laune hatte, jagte er, um sich abzureagieren, den kleinen, süßen, aber cleveren Hasen. Und wenn der große, dicke Bär den kleinen, süßen, aber cleveren Hasen in seine Pranken bekam, dann gab’s richtig dick aufs Maul. Jedes Mal. Als der große, dicke Bär mal wieder sauschlechte Laune hatte (weil er zu wenig S.x hatte) und mal wieder hinter dem Hasen (dem kleinen süßen, aber cleveren) herjagte, begab es sich, dass ein goldener (aber radioaktiver) Froschgeist aus dem Gebüsch sprang, der seit dem Reaktorunfall von Tschernobyl Wünsche erfüllen konnte.

Er gebot der wilden Jagd Einhalt. “Jungens, mir reicht die ewige Klopperei. Ich mache euch jetzt glücklich. Ihr habt beide drei Wünsche frei.” Dann deutete er auf den großen, dicken Bären. “Du fängst an!” Der große, dicke Bär (der zu wenig S.x hatte) musste nicht lange überlegen und sagte: “Ich wünsche mir, dass alle Bären auf der Welt, außer mir, weiblich sind.” Es gab einen beeindruckenden Special Effect – und alle Bären waren weiblich.

Dann durfte sich der Hase was wünschen: “Ich wünsche mir einen Motorradhelm, dann tut’s nicht so weh, wenn ich aufs Maul kriege.” Es gab einen weiteren Special Effect – und er hatte einen Motorradhelm auf.

Jetzt war wieder der große, dicke Bär an der Reihe: “Ich wünsche mir, dass alle Bärinnen wunderschön sind.” Special Effect, alle wunderschön.

Der Hase: “Ich wünsche mir ein Motorrad, dann kriegt der Bär mich gar nicht mehr.” Es gab einen besonders protzigen Special Effect – und der Hase saß auf einer 900 CBR Fireblade. Der Hase fummelte eine Weile herum und startete dann den Motor.

Der Bär dachte währenddessen über seinen letzten Wunsch nach: “Ich wünsche mir, dass alle Bärinnen unglaublich scharf auf mich sind.” Es gibt einen ziemlich unanständigen Special Effect – und alle Bärinnen träumten nur noch von dem Bären (dem großen, dicken, aber einzigen). “Willst du noch ein paar Stiefel fürs Motorradfahren?”, fragte der goldene (aber radioaktive) Frosch den Hasen hilfreich.

“Nee”, rief der kleine, süße, aber clevere Hase und brauste mit heulendem Motor auf der Fireblade davon: “Ich wünsche mir, dass der Bär schwul ist!”


0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.