in

Zähne

“Süßer”, flötet die verführerisch hingebettete Ehefrau, “früher hast du an unserem Hochzeitstag immer meine Hand gehalten.”

Er nimmt sie, die Hand.

“Und dann hast du mich immer geküsst, Süßer.”

Er tut es. “Und dann hast du mich immer ganz zart in den Busen gebissen! ”

Er wirft die Bettdecke zurück und stürzt aus dem Zimmer.

“Aber Süßer, wohin gehst du?”

“Ins Bad. Meine Zähne holen.”

Comments

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Loading…

0

Schwiegersohn

Metzger