Streber und Dummkopf

1 min


Ein Streber und ein Dummkopf haben eine mündliche Prüfung. Der Streber geht zuerst in den Raum.

Dann fragt der Lehrer: “Wann war der 2. Weltkrieg?”

“1939-1945”, sagt der Streber.

Lehrer: “Richtig! Wer hat die chinesische Mauer gebaut?”

Streber: “Ying hat angefangen und Yang hat aufgehört.”

Lehrer: “Richtig! Gibt es Ausserirdische?”

Streber: “Man vermutet es, aber man kann es nicht beweisen.”

Lehrer: “Richtig!”

Der Streber geht raus und sagt am Dummkopf die Lösungen. Dann geht dieser rein.

Lehrer: “Wann hast du Geburtstag?”

Dummkopf: “1939-1945!”

Lehrer: “Wer ist dein Vater?”

Dummkopf: “Ying hat angefangen, Yang hat aufgehört.”

Lehrer: “Hältst du mich eigentlich für blöd?”

Dummkopf: “Man vermutet es, kann es aber nicht beweisen.”


One Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  1. Die zwölfjährige Inge schaut aus dem Fenster und sieht zwei kopulierende Hunde. Der verlegene Vater beschwichtigt: “Der Hund hat sich an einer Pfote verletzt und der andere nimmt ihn jetzt auf den Buckel, um ihn abzuschleppen.”

    Inge tobt: “Da sieht man’s wieder! Kaum will man einem helfen – und sogleich wird man nach Strich und Faden durchgebumst!”