in

Eros-Center

Flaute im Eros-Center. Sophie lässt sich von Klaus überreden, sich für 100 Euro eine ganze Nacht von ihm bumsen zu lassen.

Er hat aber noch Sonderwünsche – und zwar darf die ganze Nacht kein Wort gesprochen werden, und das Licht soll ausbleiben.

Sophie ist trotzdem einverstanden.

Los geht’s: Ruckel, ruckel; ficki, ficki; spritz, spritz…

Der Freier ist schier unersättlich, worauf Sophie am Morgen stöhnt: “Bitte Klaus, hör auf, ich kann nicht mehr.”

“Was heißt hier Klaus? Klaus sitzt unten auf der Treppe und verkauft Eintrittskarten!”

Comments

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Loading…

0

Hallo Mutti

Anhalter