in

Blade

Blade kommt in die Hölle, wo der Teufel zu ihm sagt: “Hier gibt es drei Qualenräume. Du kannst dir einen von denen aussuchen.”

Er öffnet die Tür zum ersten Zimmer. Darin ist grelles helles Licht, und alle Vampire wimmern und schreien vor Schmerzen. Der Teufel schließt die Tür und öffnet einen weiteren Raum. Darin hängt alles voller Knoblauch, und man sieht, wie die Vampire sich krümmen und kotzen müssen.

Er schließt die Tür, führt den Vampir die Treppe hinunter und öffnet eine weitere zu einem dritten Raum. Darin stehen die Vampire bis zum Hals in einem dunklen See und trinken Blut aus kleinen Gläsern.

“Okay”, sagt Blade erfreut, “ich nehme den dritten.”

“Gut”, antwortet der Teufel und klatscht in die Hände: “An die Arbeit, Leute! Die Kaffeepause ist zu Ende! Los zurück in den Handstand!”

Die Vampire machen unter Ächzen und Stöhnen Handstände. “Und was ist das?”, fragt der überraschte Blade und deutet auf ein Rohr aus der Decke.

“Na”, sagt der Teufel, “das Rohr kommt aus dem zweiten Raum, die Kotze muss doch irgendwohin abfließen können!”

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Loading…

0
     

E-Mail

Engländer