Mel Ani El Sner

1 min


Erster Schultag in Berlin. Der Direktor ruft die Schüler auf:

“Mustapha El Ekhzeri?” – “Anwesend!”

“Achmed El Cabul?” – “Anwesend!”

“Kadir Sel Ohlmi?” – “Anwesend!”

“Mohammed Endahrha” – “Anwesend!”

“Mel Ani El Sner?” – Stille im Klassenzimmer.

“Mel Ani El Sner?” – Stille im Klassenzimmer.

Ein letztes mal: “Mel Ani El Sner?”

Jetzt steht ein Mädchen in der letzten Reihe auf und sagt: “Das bin wahrscheinlich ich. Aber mein Name wird MELANIE ELSNER ausgesprochen.”


6 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

    1. Das hat nichts mit Rassismus zu tun so sieht die Realität in Berlin aus, bevor sie solche Bemerkungen machen sollten sie vielleicht ihr Wissen mal auf den neusten Stand bringen.

  1. Realitaet hin oder her…grundsaetzlich ist die Sprache der Anfang von Rassismus…damit faengt es an und keiner bemerkt es, weil es schon so normal geworden ist…schade!