Hotel

1 min


Ein Physiker, ein Mathematiker und ein Ingenieur übernachten im selben Hotel. Mitten in der Nacht wird der Ingenieur von einem merkwürdigen Geruch geweckt. Er steht auf um nachzusehen, entdeckt ein Feuer im Gang und löscht es mit dem Feuerlöscher, der an der Wand hängt. Zufrieden legt er sich wieder schlafen.

Später in der Nacht wird der Physiker vom Geruch des erneut aufgeflackerten Feuers geweckt. Er berechnet kurz Luftdruck, Luftfeuchte, Flammentemperatur und Entfernung zum Feuer, dann greift er zum Feuerlöscher und löscht das Feuer mit der geringstmöglichen Menge Schaum. Zufrieden legt er sich wieder schlafen.

Noch etwas später in der Nacht weckt der Geruch des wieder ausgebrochenen Feuers den Mathematiker. Er geht hinaus in den Gang, in dem meterhohe Flammen lodern, sieht den Feuerlöscher, seufzt zufrieden: „Eine Lösung für das Problem existiert …“ und legt sich wieder schlafen.


0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.