Hochzeitsnacht

1 min


Thomas heiratet eine Jungfrau. In der Hochzeitsnacht fällt er wie ein Wilder über seine junge Frau her, befummelt sie derb und kann es kaum erwarten, endlich zur Sache zu kommen.

Sie zieht sich die Decke bis an die Schultern hoch und sagt: „Aber doch nicht so – ich erwarte, das du dich im Bett genauso anständig und wohlerzogen benimmst wie am Esstisch!“

Thomas faltet gehorsam seine Hände im Schoß: „Und Schatz – ist es so besser?“

Sie lächelt: „Schon viel besser!“

„Na dann … könntest du mir bitte mal die Pus .. anreichen?“


0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.