Gedicht

1 min


Der Lehrer einer DDR-Grundschule zu seinen Schülern: “Hört mal Kinder, nächste Woche besucht uns der Genosse Erich Honecker, wer kann denn zur Begrüßung ein Gedicht aufsagen?”

Meldet sich einer: “Unsere Katze hat Junge bekommen, sechs an der Zahl, fünf sind Kommunisten, eins ist noch neutral.”

“Prima”, lobt der Lehrer, “das sagst Du dann auf.”

Woche später, Honecker in der Schule: “Na Kinder, wer kann mir denn mal ein Gedicht aufsagen?”

“Der Hansi, der kann ein ganz tolles Genosse Honecker”, sagt der Lehrer.

Hansi: “Unsere Katze hat Junge bekommen, sechs an der Zahl, fünf sind jetzt im Westen, eins ist nicht normal.”

Der Lehrer vollkommen entsetzt: “Aber Hansi, wie kann denn sowas passieren. Letzte Woche ging das Gedicht ja noch ganz anders.”

“Ja, Herr Lehrer, letzte Woche waren die Katzen ja auch noch blind.”


2 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  1. Bald wird es so viele Probleme auf unserer Erde geben. Ich hoffe, dass es dann auch viele Menschen gibt, die mit den Problemen zu Verstand kommen. Es ist die letzte Möglichkeit.